Tannert: Divisionssieger im ADAC Rallye Masters


Julius Tannert blickt positiv auf seine Saison im Opel ADAM zurück, konnte sich im ADAC Rallye Masters 2014 den Divisionssieg sichern und im ADAC Opel Rallye Cup mit drei Siegen insgesamt fünf Podestplätze einfahren.

Für Tannert war es die erst zweite Saison im Rallyesport und auf Anhieb konnte der 24-Jährige um die vordersten Plätze kämpfen. Mit Jennifer Thielen aus Luxemburg und Schmack Motorsport hatte Tannert ein professionelles Team an seiner Seite um insgesamt fünf Podestplätze und drei Siege im ADAC Opel Rallye Cup zu holen. Besonderes Highlight war der Doppelsieg beim Weltmeisterschaftslauf zur Rallye Deutschland. Im Opel-Cup verpasste der Sachse durch einen Ausfall beim letzten Lauf, der ADAC 3-Städte-Rallye in Bayern, knapp den Sieg. Mit dem Gewinn der Division 7 des ADAC Rallyes Masters setze sich Tannert am Ende gegen 22 Konkurrenten durch.

„Es war eine tolle Saison für uns. Jenny und ich konnten viele Erfahrungen sammeln und tolle Ergebnisse einfahren. Ich danke meinen Partnern und Unterstützern für die großartige Zusammenarbeit und freue mich diese im kommenden Jahr fortzusetzen. Denn wir möchten auch in Zukunft unser Können auf nationaler und internationaler Bühne beweisen.“

Das deutsch-luxemburgische Duo prüft nun verschiedene Optionen für die Saison 2015 und wird noch im Herbst das Programm für nächstes Jahr vorstellen.

ERFAHRE MEHR ÜBER JULIUS TANNERT:

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean
  • YouTube - White Circle