Tannert gewinnt Citroën DS3 R1 Trophy 2013

27.08.2013

Die erste Titelentscheidung des Jahres ist gefallen. Julius Tannert holte sich gemeinsam mit seiner Co-Pilotin Jennifer Thielen den fünften Sieg in der Citroën DS3 R1 Trophy und sicherte sich vorzeitig den Gewinn des neuen Markenpokals.

 

Für Julius Tannert stand vor dem Beginn der ADAC Rallye Deutschland fest, dass er mit einem guten Ergebnis die Citroën-Trophy 2013 vorzeitig gewinnen kann. Nach 16 Wertungsprüfungen und 340 Kilometern holte Tannert den  fünften Sieg in Folge und sicherte sich die Meisterschaft  eine Rallye vor Schluss.

 

„Glückwunsch an Julius, der sich bei der Rallye Deutschland besonders gut geschlagen hat“, so  Marek Nawarecki, verantwortlich für den Kundenmotorsport bei Citroën Racing.

Tannert war entsprechend stolz: „Ich hätte vor der Saison nie erwartet, dass ich die Trophy auf Anhieb gewinnen kann. Jetzt freue ich mich auf die Zukunft und neue Projekte.“

Durch den Sieg der Citroën-Trophy bekommt Tannert einen Einsatz bei der Rallye Monte Carlo spendiert. Dort treffen sich alle Landessieger, um den Besten unter sich zu ermitteln, der eine weitere Förderung von Citroën Racing erhält.„Ich hoffe wir können vorab einen Start bei der Rallye du Var auf die Beine stellen. Das wäre eine gute Möglichkeit, um für die Monte zu trainieren. Denn eins ist klar: Ich will mich nicht verstecken und auch im europäischen Vergleich möglichst gut da stehen“, sagte Tannert.

Schon in drei Wochen startet das MOVITOO Energie Team zur ADAC Saarland-Rallye in den letzten Lauf der Citroën DS3 R1 Trophy.

 

Please reload

ERFAHRE MEHR ÜBER JULIUS TANNERT:

  • Instagram Clean
  • Facebook Clean
  • YouTube - White Circle